Begriffsbestimmungen

Die nachstehenden Bezeichnungen der chirurgischen Fächer sind nicht wirklich streng gegeneinander abgegrenzt sondern überschneiden sich zu großen Teilen. Eine Entfernung der Schilddrüse beispielsweise kann unter bestimmten Umständen jedem der ersten drei Fachgebiete zuzuordnen sein, genau wie Operationen an Magen oder Dickdarm.

Auch werden Patienten mit Krampfadern an wahrscheinlich jeder chirurgischen Abteilung (und von vielen Dermatologen, Plastischen Chirurgen, Allgemein medizinern, etc. ...) in Österreich behandelt, nicht immer aber von speziell ausgebildeten Gefäßchirurgen.

Allgemeinchirurgie

Traditionelle Bezeichnung für einen großen Teil der häufigsten Operationen an Körperoberfläche, Bauchwand, Gallenblase, Darm und Schilddrüse

Onkologische Chirurgie

Bezeichnet die Chirurgie bösartiger Tumoren

Viszeralchirurgie

Eigentlich die Chirurgie der (Bauch-)eingeweide, meist werden aber auch Operationen an Schilddrüse, Nebenschilddrüsen und Leistenbrüchen dazugezählt.

Gefäßchirurgie

Operationen an den Blutgefäßen (Arterien und Venen)

Thoraxchirurgie

Chirurgie des Brustkorbes, vor allem der Lunge und der Luftröhre


Heinrich Waßmuthstraße 1 (apo-med-center, Seiteneingang), 2380 Perchtoldsdorf | Ordination nach Vereinbarung | Tel. 0699 144 36 223 | E-Mail
Impressum